Wagner komponiert

Ob eine Kinder-Oper für das Musiktheater Linz, Theater-Kompositionen für das Theater des Kindes Linz, das Linzer Landestheater und die Kinderklangwolke, ob Raunzerisches für PRO BRASS oder Klassisches für Hard-Chor und OÖ. Vokalakademie - oder ein Dutzend Lieder für die eigene Kehle im Programm ALLES WAGNER: Es gibt (fast) nichts, was David Wagner nicht komponiert. Aktuell laufen zwei Stücke mit Wagners Musik im Theater des Kindes ("Ein Freund für immer" und "KUNO KANN ALLES"), die Kinder-Oper RAUS AUS DEM HAUS steht am Theater Magdeburg demnächst wieder am Spielplan, und während des Corona-Lockdown entstand die GRAZER MESSE. Ganz in den Fokus rückt das Komponieren im Oktober 2020 anlässlich eines einmonatigen Komponier-Aufenthaltes in Bad Hall.

Klangproben

Irgendwaun im Himmel


Musik: Alfred Lauss-Linhart & David Wagner
Text: David Wagner
Arrangement und Gesamtleitung: Alfred Lauss-Linhart

Ensemble PRO BRASS
Johann Reiter & Alfred Lauss-Linhart, Gesang

Das Lied entstand 2012 im Auftrag des Ensembles PRO BRASS, für das David Wagner unregelmäßig, aber stet Lieder bzw. vornehmlich Texte schreibt. Für die 2014 erschienene CD "...weil's wurscht is'" wurde "Irgendwaun im Himmel" mit Johann Reiter als Lead-Sänger eingespielt, die Zweit-Stimme übernahm der Ensemble-Leiter höchstpersönlich.

Eine Kuh

(AUS "RAUS AUS DEM HAUS")

Live-Mitschnitt der Generalprobe am 29.11.2013
Linz, Musiktheater am Volksgarten

Musik: David Wagner
Text: Ingeborg von Zadow

Karen Robertson & Cheryl Lichter, Gesang
Borys Sitarski, Klavier & Musikalische Leitung
Christine Mayr, Violine
Johann Reiter, Posaune

Ausschnitt aus der Kinder-Oper RAUS AUS DEM HAUS, komponiert und uraufgeführt 2013 im Auftrag des Musiktheaters Am Volksgarten, Linz.

Es

(AUS: "BORYSOLO", 5 PETITESSSEN FÜR KLAVIER)


Live-Mitschnitt der Uraufführung am 29.11.2015
Linz, BlackBox Lounge Musiktheater Am Volksgarten

Borys Sitarski, Klavier

Für die Konzertreihe "LIVING ROOM ARTISTS" im Musiktheater Am Volksgarten in Linz enstanden im Sommer 2015 fünf "Petitessen für Klavier" unter dem Titel "Borysolo". Das mittlere der fünf Stücke heißt "Es" und räumt dem titelgebenden Ton in der Mitte der Tastatur viel Platz ein. Widmungsträger und Pianist der Uraufführung ist Borys Sitarski.